Seit dem 23. Mai 2018 ist bekannt, dass es ein neues Battlefield unter dem Namen „Battlefield V“ geben wird. Anschließend war es am 20. November so, dass man Battlefield V offiziell spielen konnte. Nun ging es endlich los!

Battlefield V spielt in der Zeit des 2. Weltkriegs und es gibt einige Erneuerung! Zum Beispiel, kannst du einige Karten aus Battlefield 1 auch in Battlefield V spielen! Dazu gibt es nun keinen Premium-Pass mehr. Dies wird sehr viele Spieler freuen, so wie uns auch.

 

Der beste Teil von Dice?

Um ein grandioser Teil zu werden, muss leider auch der Singleplayer ein Hit sein. Dies ist bei Battlefield V leider nicht der Fall. Hier musst du auf einen aufregenden Singleplayer mit viel Action und tollen Innovationen verzichten. Vieles was noch in Battlefield 1 gut funktioniert hat, ist hier nicht so das gelbe vom Ei. Du kannst zwar neue Spielmechaniken bestaunen, jedoch funktionieren diese nicht so wirklich gut.
Mit einer Spielzeit von nur 5-7 Stunden ist die Kampagne auch einfach zu kurz!

Dagegen ist der Multiplayer schon um einiges besser! Das Szenario 2. Weltkrieg musste schon oft in Kriegsspielen herhalten und ist daher schon reichlich überstrapaziert. Jedoch hat es Battlefield V geschafft, dem ganzen nochmal einen neuen Touch zu geben. Mit tollen Fahrzeugen, Flugzeugen, Waffen und Klassen, kannst du dem Spiel deinen eigenen Stempel aufdrücken. Es sei denn, du bist gut genug. Denn das ist hier sehr wichtig. Im Team zu arbeiten war noch nie so wichtig, wie in Battlefield V!

Man kann also sagen, dass für alle Fans von Battlefield hier etwas mit dabei ist. Jeder wird auf seine Kosten kommen und kann mit dieser Battlefield V Review vieles neues dazu lernen.

Was kommt als nächstes?

Das lässt sich garnicht so leicht sagen. Da aber nun mit Battlefield 1 erst ein Shotter aus dem 1. Weltkrieg und mit Battlefield V der 2. Weltkrieg gespielt wird, wird es in der Zukunft wohl etwas aufregenderes geben. Etwas wie Call of Duty Black Ops 3.

Ob es uns gefallen wird? Lassen wir uns überraschen! Auf jeden fall können wir festhalten, dass bislang fast jeder Teil spaß gemacht hat. Man muss sich immer nur seine Sachen raussuchen und diese dann verfolgen.

Du hast noch ein paar Fragen? Dann Schreib uns!